Enable JavaScript to visit this website.

Integrationsfreizeit Werbellinsee 2021

In der Europäischen Jungenerholungs- und Begegnungsstätte Werbellinsee finden seit 30 Jahren integrative Begegnungen zwischen Kindern und Jugendlichen mit und ohne Hämophilie im Alter zwischen 7-16 Jahren statt. Auch dieses Jahr warten 14 erlebnisreiche Tage vom 24. Juli bis 7. August 2021 auf sie.

Gemeinsame Feste und Erlebnisse lassen Kinder und Jugendliche mit und ohne Handicap ein neues Miteinander erleben. Es werden viele Erfahrungen gesammelt, neue Freundschaften geschlossen und das Gefühl des verantwortungsvollen Umgangs mit Toleranz und Respekt vermittelt. 14 spannende Tage ohne Eltern, aber in einem gemeinschaftlichen Umfeld, können auch zu mehr Selbständigkeit beitragen. Denn in neuer Gruppe und Umgebung muss man selbst die Fühler ausstrecken, auch mal Eigeninitiative ergreifen und kann so Erfolgserlebnisse verbuchen.

 

Spielerische Integration

Damit die Kinder die anfängliche Befangenheit ablegen und sich familiär aufgehoben fühlen, können sie von einem Geschwisterkind oder einem Freund begleitet werden. Individuelle Aktivitäten, wie Wandern, Baden im Werbellinsee und kleine Ausflüge werden in Kleingruppen von 5-6 Kindern und Jugendlichen im ähnlichen Alter unternommen. In diesen Kleingruppen beginnt bereits die Integration, da ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Kindern mit und ohne Behinderung besteht. Durch das spielerische Miteinander werden mögliche Berührungsängste abgelegt und der Umgang mit der eigenen Behinderung und der Behinderung anderer erlernt. So werden den Kindern und Jugendlichen Gefühle der Toleranz und Solidarität nähergebracht.

 

Betreute Selbstständigkeit

Etwa 40-50 ehrenamtliche HelferInnen, v. a. pädagogisches und pflegerisches Fachpersonal, ÄrztInnen sowie zwei wöchentlich wechselnde Hämophilieschwestern sorgen für eine bedarfsgerechte Betreuung der Kinder mit Hämophilie. Die eigenen Fähigkeiten und die Selbstständigkeit im Umgang mit ihrer Erkrankung werden unter in einem Spritzenkurs gefördert. Hier erlernen die Kinder unter fachkundiger Anleitung, sich den Faktor selbst zu injizieren oder erhalten bei Problemen Hilfestellung. Durch das Abstecken der eigenen Grenzen wird ein neues Verhältnis der Kinder zu sich selbst und ihrer Erkrankung entwickelt.

Mehr Infos z. B. zu den Kosten gibt es hier auf der Webseite der Interessengemeinschaft Hämophiler e.V. unter folgendem Link: https://www.igh.info/werbellinsee und über den Flyer unter https://bit.ly/3lfDUZI

 

Wichtiges auf einen Blick:

Wo: Europäische Jugenderholungs- und Begegnungsstätte (EJB) am Werbellinsee bei Joachimsthal

Wann: 24. Juli bis 7. August 2021

Kosten: 395€ (Geschwisterkinder bekommen einen Rabatt)

Darin enthalten: 

  • Vollpension und Unterkunft für die gesamte Freizeit
  • Viele tolle Unternehmungen vor Ort und im Umland
  • Betreute An- und Abreise aus dem Großraum Köln-Bonn (Eigenanreise ist auch möglich und wird finanziell unterstützt)

Für wen: Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren mit und ohne Hämophilie

Beim Packen beachten: festes Schuhwerk, Pullover, Regensachen, Badeanzug, Handtücher, Kopfbedeckung, Sonnenschutz, Sportsachen, persönliche Hygieneartikel, wiederbefüllbare Trinkflasche (aus Sicherheitsgründen bitte aus Kunststoff), kleiner Rucksack für Unternehmungen, Krankenversicherungskarte, Impfpass, falls vorhanden Schwerbehindertenausweis

Bei Medikamenten beachten: ausreichend Faktorkonzentrat, schreiben Sie die aktuelle Dosierung und Einnahmezeiten genau auf

 

Bezüglich der COVID-19-Situation gilt:

  • Voraussetzung für die Anreise ist ein vorliegender negativer Corona-Test bzw. ein negativer Test vor Ort
  • Reduzierung der Teilnehmergebühr (-100 €) bei der „Selbstanreise“
  • Ebenso wird keine Familie belastet, wenn ein Teilnehmer an COVID erkrankt oder in Quarantäne muss (beides mal mit ärztlichem Attest) und aus diesem Grund nicht anreisen kann